Startseite » Aktuelles, Community, Counter strike

Profispieler als Cheater überführt

16 Dezember 2014 Keine Kommentare

Valve hat drei Counter-Strike-Profis Hovik “KQLY” Tovmassian, Simon “smn” Beck, und Gordon “Sf” Giry als Cheater überführt. Ein kaum entdeckbarer Hack wurde verwendet. Die eSport-Szene früchtet weitere Banns. Die Überführten beschuldigen dagegen viele weitere Profi-Spieler selbst zu cheaten.

Tomas Lyckedal, Head of eSports der Dreamhack Winter 2014, zeigte sich vom Vorfall überrascht:

“Ich glaube nicht, dass ein Profispieler auf diese Weise seit 2001 gebannt wurde. Natürlich wurden schon Leute beim Cheaten erwischt, aber das waren immer semi-professionelle Spieler, keine großen Namen. Und es ist eine Schande, dass dies so kurz vor dem Turnier geschehen ist. Ich hoffe nicht, dass dies noch bei weiteren Teams passiert, aber dies muss ein sauberer Sport sein – wenn es passiert, dann soll es so sein.”

Digg thisAdd to del.icio.us!Stumble this!Add to Techorati!Share on Facebook!Seed Newsvine!Reddit!Add to Yahoo!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Kommentar schreiben

Schreibe ein Kommentar oder erstelle ein Trackback von deiner eigenen Seite. Du kannst die Kommentare abonnieren.

Folgende Tags können genutzt werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Gravatare sind eingeschaltet. Erstelle dein eigenes Gravatar auf Gravatar.